Über uns:


Unsere Pension wird nun schon in der dritten Generation geführt. Vor ca. 80 Jahren wurde das Haus von meinen Großeltern, Elisabeth und Hans Hirschbichler, die vom Unterholznerhof und Oberholznerhof aus Inzell stammten, erworben. Im Haus befand sich ein kleiner Krämerladen. Bereits 1936 kamen die ersten Gäste. Nach Berichten unserer Oma kamen vor dem 2. Weltkrieg der überwiegende Teil der Gäste aus Ostdeutschland.

1936 mit Urlaubsgästen
Hans und Elisabeth Hirschbichler mit Söhnen

Hans und Elisabeth Hirschbichler mit Sohn Martin, Schwiegertocher Erna und Enkel
1959 mit Urlaubsgästen

Unser Haus im Winter der Sechzigerjahre
Seit 1997 sind nun Sohn Hans-Martin und Lisa Hirschbichler die Besitzer der Pension

Im Jahre 1973 übernahm Martin Hirschbichler mit seiner Frau Erna die Pension. Das Haus wurde immer wieder erweitert, das Edekageschäft wurde 1977 aus Kostengründen aufgrund der größer werdenen Geschäfte im Ort aufgegeben und stattdessen ein Aufenthaltsraum eingerichtet.